Ateliers

Gregory Borlein

„Gregory Borlein studiert Malerei an der Akademie der bildenden Künste München bei Professorin Karin Kneffel. Seine spielerische und gleichzeitig ernsthafte Auseinandersetzung mit Malerei führt zu Arbeiten die auf verschiedenen Ebenen wirken. 

Die Kontraste die zum Beispiel Zwischen Materialität und Motiven erzeugt werden sind subtil und sind eher als Fingerzeig zum Mond zu verstehen als intellektuelle Spielplätze.

Ebenfalls arbeitet er mit anderen Medien als der Malerei, welche jedoch stets im Kontext einer kompositorischen Auseinandersetzung mit dem Vorhandenen stehen.

Thematisch sollen die Arbeiten nicht aufgeladen werden um dem Betrachter einen Raum für eigene Perspektiven zu schaffen.

Wovon jedoch gesprochen werden kann ist einen durchgängige kompositorische Güte die sich gleichermaßen durch die abstrakten und figurativen Arbeiten zieht.

Maltechniken werden nicht gelernt sondern erfunden. Verschiedene Arbeitsweisen und Entscheidungen führen zu einem Ausdruck der die Bilder oft auf das Essentielle reduziert.“

www.GregoryBorlein.com
Borleingregory@gmail.com